Studiosänger

"Er hat schon gesungen, bevor er überhaupt sprechen konnte", pflegt meine Mutter immer zu sagen.
Tatsächlich komme ich aus einer Musikerfamilie und habe in meiner Kindheit und Jugend durchweg Schulen mit Musikschwerpunkt besucht. Einen Tag ohne Musik gibt es für mich gar nicht.

Da war es natürlich naheliegend, die Musik auch im Studium fortzusetzen.
Im Alter von 16 Jahren zog ich nach Wien, um dort privat Musical zu studieren. Drei Jahre später wurde ich am renommierten Konservatorium Wien (heute "MUK") aufgenommen und durfte mein vierjähriges Bachelorstudium im Fach "Musikalisches Unterhaltungstheater" antreten.

Meine Gesangsdozenten waren bisher unter anderem Annette Steinkamp, Manfred Equiluz, Susan Rigvava-Dumas, Christian Schleicher, Konstantin Zander, Stefan Unterleitner und Paul Wimberger.

Bühnenerfahrung

Auf der Bühne stehe ich schon seit dem Kindesalter. Auch während meines Studiums ließ ich es mir nicht nehmen, nebenbei bereits in Musical- und Operettenproduktionen mitzuwirken, darunter Jesus Christ Superstar, West Side Story, I'm weißen Rössl, Tick Tick... BOOM! und Das Phantom der Oper (Konzertfassung).

Mit Tanz der Vampire, wo ich unter anderem als Professor Abronsius und Chagal, mittlerweile zudem als Swing mitwirke, ging für mich im Herbst 2019 ein großer Traum in Erfüllung.

Eine ausführliche Auflistung meiner Bühnenerfahrung gibt es demnächst hier als PDF.

Tonstudio

Es war nur eine Frage der Zeit, bis mein Tonstudio, das ursprünglich für meine Sprecher-Tätigkeit vorgesehen war, schließlich auch für Gesang herhalten musste.
So lernte ich zunächst autodidaktisch, worauf es bei der Arbeit als Studiosänger ankommt.

 

Mit meinen ersten Aufträgen als Synchronsänger - unter anderem für Disney, Nickelodeon und Fox - konnte ich dann auch außerhalb meines Heimstudios Praxiserfahrung sammeln und mich schließlich auf die professionelle Studioarbeit spezialisieren.

Inzwischen war ich zudem an Produktionen für AppleTV, Netflix und Cartoon Network gesanglich beteiligt, überall sowohl als Lead- als auch Backing-Vokalist.

Durch das Heimstudio habe ich auch kurzfristig die Möglichkeit, Gesangsaufträge zu erfüllen:

  • Mikrofon: Neumann U87
  • Audio-Interface: Focusrite Scarlett
  • Software: Cubase
  • Computer: Audio-PC auf Windows-Basis
  • Studio-Monitore: Yamaha HS7
  • Kopfhörer:  beyerdynamic DT 770 PRO
  • Kabine: t.akustik Vocal Booth Bundle

Fernregie möglich über SessionLinkPro, SourceConnect, Skype etc...

Referenzen